Sperre reduziert: Felix Koller darf wieder reiten

Pferdesport-News | Springreiten

Sperre reduziert: Felix Koller darf wieder reiten

Springreiten, Doping | Julia Rejlek – Neustart für Felix Koller! Nach der umstrittenen zweijährigen Sperre des österreichischen Jungstars im August 2019, hat die FEI diese nun um die Hälfte reduziert. Der Bronzemedaillen-Gewinner der Young Rider Europameisterschaft in Fointainbleau 2018 darf bereits seit 6. August wieder bei Turnieren an den Start gehen. EQWO.net berichtete über die Sperre des jungen Oberösterreichers…

Felix Koller und sein Captain Future sind aktuell die Nr 2 im EM-Aufgebot der Alpenrepublik. © Tomas Holcbecher/Archiv
Felix Koller (AUT) und sein Captain Future waren 2019 die große EM-Hoffnung. Dann wurde Captain Future positiv auf eine verbotene Substanz getestet. Doch Felix Koller selbst trug keine Schuld. © Tomas Holcbecher/Archiv

Die FEI glaube nun Felix Koller, dass er von den Behandlungen der Tierärzte beim CSIO5* in Gallen 2019 nichts gewusst hatte. Dafür gebe es Beweise. Daher wurde die damals für zwei Jahre verhängte Sperre nun auf ein Jahr reduziert.

EQWO.net wird in Kürze noch ausführlicher darüber berichten.

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.