Marc Houtzager gewinnt Gaston Glock’s Championat, Platzierungen für Reich & Kühner

Springen CSI5* CSI2* CSIYH1* GHPC

Marc Houtzager gewinnt Gaston Glock’s Championat, Platzierungen für Reich & Kühner

CM | Springreiten – Am zweiten Tag des dreitägigen Horses & Stars im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER Austria (08.-10.06.2018) ging es um insgesamt 116.000 Euro Preisgeld. Alessandra Reich (W) konnte an den Erfolg vom Vortag anschliessen und wurde in der CSIYH1* GLOCK’s YOUNGSTER TOUR, einer Internationalen Punktespringprüfung mit Joker über 1,40 m, im Sattel von U Mijnheer Sechste. Max Kühner platzierte sich in der Zweiphasenspringprüfung über 1,50 m mit Cornet Kalua auf Rang vier, in der Youngster Tour wurde er mit Cuba Libre 57 Zwölfter.

Marc Houtzager (NED) und Sterrehofs Edinus siegten im Gaston Glock's Championat. © Nini Schäbel
Marc Houtzager (NED) und Sterrehofs Edinus siegten im Gaston Glock’s Championat. © Nini Schäbel

Gaston Glock’s Championat: Sieg für Marc Houtzager
Im Hauptbewerb des Tages, dem CSI5* Gaston Glock’s Championat über 1,55 m, triumphierte der Niederländer Marc Houtzager und sein erst neunjähriger Sterrehof’s Edinus. Eine ideale Runde in 49,32 Sekunden bedeutete einen verdienten Sieg für den Team-Silbermedaillisten der Olympischen Spiele 2012. Mit Gudrun Patteet und Sea Coast Atlantic blieb nur ein weiteres Paar in diesem spannenden Springen ohne Fehler.

Alessandra Reich und U Mijnheer platzierten sich im CSI2* im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER. © Nini Schäbel
Alessandra Reich und U Mijnheer platzierten sich im CSI2* im GLOCK HORSE PERFORMANCE CENTER. © Nini Schäbel
Max Kühner (T) und Cornet Kalua. © Nini Schäbel
Rang vier für Max Kühner (T) und Cornet Kalua in der CSI5* GLOCK’s Perfection Tour über 1,50 m. © Nini Schäbel
Max Kühner und Cuba Libra 11. © Nini Schäbel
Max Kühner und Cuba Libra 57. © Nini Schäbel

CSI5* GLOCK’s Perfection Tour
Int. Springprüfung in zwei Phasen (1.50 m)
1. Isabeau de Laubry – Modolo Zanotelli, Marlon (BRA) 0/34.15
2. Glock’s Dobelensky – Schröder, Gerco (NED) 0/36.82
3. H&M Second Chance – Baryard-Johnsson, Malin (SWE) 0/37.06
4. Cornet Kalua – Kühner, Max (AUT/T) 0/37.43   
5. Caroline T. Z – Vanderhasselt, Christophe (BEL) 0/38.97
6. Wywace – Moneta, Luca Maria (ITA) 0/41.33
7. Cassini Bay – Deusser, Daniel (GER) 0/41.91
8. Sterrehof’s Dante – Houtzager, Marc  (NED) 1/45.32
9. Sea Coast Just The Music – Patteet, Gudrun     (BEL) 2/49.19
10. Clenur – O’Connor, Cian (IRL) 3/53.09
11. Barolo H – Haßmann, Felix (GER) 4/37.20
11. Bacardi – Thijssen, Sanne (NED) 4/37.20
Ergebnislink

02 CSI2* GLOCK’S 2* TOUR
Int. Punktespringprüfung mit Joker
 (1,40 m)
1. Charly Brown – Vlock,Teddy (USA) 65/47,73
2. Deejay – Moore, Stephen (IRL) 65/47,96
3. Silver Shine – Sellon, Paris (USA) 65/50,23
4. Anita – Aufrecht, Pia-Luise (GER) 65/51,50
5. Caesar – Vargas, Victoria (VEN) 65/52,73
6. U Mijnheer – Reich, Alessandra (AUT/W) 65/53,37 
7. Vanda Platinum – Buller, Evie (AUS) 65/53,43
8. Caprizio – Asmus, Kristin (GER) 65/54,53
9. Call Me Carly – Fuhrer, Dominik (SUI) 65/55,26
10. Calippo – Kaufmann, Christoph (GER) 65/56,70
11. Abache HL – Verhagen, Charlotte (NED) 65/58,20
12. Ultra Unica – Grum, Lidija (SLO) 65/59,47
Ergebnislink 

07 CSI5* Gaston Glock’s Championat
Int. Springprüfung mit 2 Umläufen (1,55 m)
Die Prüfung zählt für das LONGINES Ranking
1. Sterrehof’s Edinus – Houtzager, Marc (NED) 0/49,32
2. Sea Coast Atlantic – Patteet, Gudrun   (BEL) 0/49,39
3. Toveks Mary Lou – von Eckermann, Henrik (SWE) 4/46,18
4. GLOCK’s Zaranza – Schröder, Gerco (NED) 4/47,15
5. Bulavsco – Thijssen, Sanne (NED) 4/47,69
6. Bintang II – Renwick, Laura (GBR) 4/48,47
7. Inferno – Mansur, Yuri (BRA) 4/48,73
8. Coach – Madden, Elizabeth (USA) 4/50,41
9. Chalou – Gaudiano, Emanuele (ITA) 8/48,92
10. Cornet – Deusser, Daniel (GER) eliminated
11. Cascor Z – Cox, Karel (BEL) 0/77,03
Ergebnislink

11 CSIYH1* GLOCK’s YOUNGSTER TOUR
Int. Zwei-Phasen-Springprüfung Spezial (1,35 m/1,40 m)
1. Karel VDB – Fuchs, Martin (SUI) 0/27,52
2. Horse Gym’s Landino – Haßmann, Felix (GER) 0/29,14
3. Havana M – Mansur, Yuri (BRA) 0/29,62
4. Queensway Royal – Guerdat, Steve (SUI) 0/29,64
5. Novita Jovial Z – Renwick, Laura (GBR) 0/29,65
6. Absolhut – Hough, Lauren (USA) 0/29,69
7. Cellagon Flipper – Meyer-Zimmermann, Janne-F. (GER) 0/30,25
8. Quido van de Helle – Paesschen, Constant van (BEL) 0/30,59
9. Don Corleone 111 Z – Cox, Karel (BEL) 0/31,14
10. Crystal de Lau (e.T) – Patteet, Gudrun (BEL) 0/31,79              11. King Kong d’Avifauna – Vermeir, Wilm (BEL) 0/33,78               12. Cuba Libre 57 – Kühner, Max (AUT/T) 0/34,28 
Ergebnislink 

CSI5* Treffen (AUT/K)
08.-10.06.2018
Starts and Results »
Livestream »
Website »

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.