Heimsieg für Martin Fuchs in Basel, 5 Platzierungen für Kühner & Rhomberg

CSI5* Basel (SUI)

Heimsieg für Martin Fuchs in Basel, 5 Platzierungen für Kühner & Rhomberg

BB | Springreiten – Das internationale Springsportjahr 2018 begann traditionell mit dem 5-Sterne Turnier in Basel (11.-14.01.2018), das 2019 erstmals auch Weltcupstation sein wird. (EQWO.net berichtete). Den Sieg im mit 330.000 Schweizer Franken dotierten 5-Sterne Grand Prix sicherte sich die aktuelle Nummer 13 der FEI Weltrangliste, der 25-jährige Schweizer Martin Fuchs. Im Sattel des 12-jährigen Cornet Obolensky-Sohnes Clooney siegte er in fehlerfreien 38,70 Sekunden vor Landsmann Werner Muff mit Daimler (Canturano x Lupicor; 0/39,64) und Simon Delestre auf Chesall Zimequest (0/41,91).

Martin Fuchs führte einen Schweizer Doppelsieg im 5-Sterne Grand Prix von Basel an. © Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL
Martin Fuchs führte einen Schweizer Doppelsieg im 5-Sterne Grand Prix von Basel an. © Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL
Platz zwei für Werner Muff (SUI) und Daimler im CSI5* LONGINES Grand Prix Basel. © Katja Stuppia LONGINES CSI Basel
Platz zwei für Werner Muff (SUI) und Daimler im CSI5* LONGINES Grand Prix Basel. © Katja Stuppia LONGINES CSI Basel
Simon Delestre und Chesall Zimequest sprangen auf Platz 3 im mit 330.000 Schweizer Franken dotierten LONGINES Grand Prix Basel. © Katja Stuppia LONGINES CSI Basel
Simon Delestre und Chesall Zimequest sprangen auf Platz 3 im mit 330.000 Schweizer Franken dotierten LONGINES Grand Prix Basel. © Katja Stuppia LONGINES CSI Basel

Für Österreich waren Max Kühner (T) und Christian Rhomberg (V) in Basel. Fünf 5-Sterne-Platzierungen konnten die beiden rot-weiß-roten Topreiter in den vier Tagen zwar sammeln, im Grand Prix war das Glück aber nicht auf ihrer Seite. Mit acht bzw. 12 Fehlerpunkten landeten Kühner und Rhomberg auf den Rängen 32 und 36.

Vorschau
Der internationale Springsportzirkus zieht nun nahtlos weiter nach Leipzig (GER), wo von 18.-bis 21. Jänner 2018 das erste Weltcupturnier der Saison ausgetragen wird. Da Max Kühner eine persönliche Einladung des Veranstalters erhalten hat, können sowohl er als auch Rhomberg im Weltcup von Leipzig an den Start gehen. Im Normalfall hat Österreich aufgrund der Weltranglistenplatzierungen nur einen Weltcup-Startplatz zur Verfügung.

17 CSI5* LONGINES GRAND PRIX of BASEL
Int. jumping competition over two rounds (1.60 m)
Competition counts for the LONGINES ranking list
1. Clooney – Martin Fuchs SUI 0/38.70 sec
2. Daimler – Werner Muff SUI 0/39.64 sec
3. Chesall Zimequest – Simon Delestre FRA 0/41.91 sec
Ergebnislink

Ergebnisüberblick Donnnerstag bis Sonntag
03 CSI5* Prize of Gönnerclub Pferdesport Basel
Int. jumping competition against the clock (1.40 m)
1. Samira – Alain Jufer SUI 0/53.70 sec
2. Corrada – Harrie Smolders NED 0/55.06 sec
3. Ambra – Luca Maria Moneta ITA 0/55.17 sec
Weiters platziert
14.Electric Touch – Max Kühner AUT/T 0/64.26 sec
Ergebnislink 

05 CSI5* Prize of Bank J. Safra Sarasin AG
Int. jumping competition against the clock (1.50 m)
Competition counts for the LONGINES ranking list
1. Pret A Tout – Marcus Ehning GER 0/62.08 sec
2. Clouzot de Lassus – Bryan Balsiger SUI 0/64.16 sec
3. JB’s Hot Stuff – Michael Whitaker GBR 0/64.27 sec
Weiters platziert
11. Cornetta – Christian Rhomberg AUT 0/67.68 sec
13. Cornet Kalua – Max Kühner AUT 0/67.98 sec
Ergebnislink 

08 CSI5* Prize of Thermoplan AG
Int. jumping competition against the clock (1.45 m)
Competition counts for the LONGINES ranking list
1. Forest Gump – Olivier Robert FRA 0/52.84 sec
2. Pegase du Murier – Roger Yves Bost FRA 0/53.61 sec
3. Samira – Alain Jufer SUI 0/54.84 sec
Weiters platziert:
9. Electric Touch – Max Kühner AUT/T 0/57.83 sec
Ergebnislink 

14 CSI5* Prize of Dach+Holztech GmbH
Int. jumping competition – speed and handiness (1.45 m)
Competition counts for the LONGINES ranking list
1. Dubai du Bois Pinchet – Martin Fuchs SUI 57.11 seconds
2. Sl Brazonado – Felix Haßmann GER 58.23 seconds
3. Carlotta – Emanuele Gaudiano ITA 58.66 seconds
Weiters platziert:
12. PSG Future – Max Kühner AUT/T 64.40 seconds (61.40)
Ergebnislink 

CSI5*, CSIAm-A, CSIAm-B Basel, St. Jakobshalle (SUI) 
11.-14.01.2018
Starts and Results » 
Livestream » 
www.csi-basel.ch

Dieser Text wurde von EQUESTRIAN WORLDWIDE – EQWO.net verfasst und ist KEINE Pressemitteilung. Das Kopieren des Text- und Bildmaterials ist nicht gestattet.