5-Sterne Platzierungen für Kühner und Rhomberg in Basel

CSI5* Basel (SUI)

5-Sterne Platzierungen für Kühner und Rhomberg in Basel

BB | Springreiten – Das Pferdesportjahr beginnt für Österreichs Top-Springreiter Max Kühner und Christian Rhomberg mit einem hochkarätigen Event auf 5-Sterne-Niveau. Das CSI5* Basel (SUI) findet von 11.-15. Jänner 12018 in der St. Jakobshalle statt. 90 nationale und internationale Reiterinnen und Reiter sind am Start, 30 der Top 40 Reiter der FEI Weltrangliste haben genannt. Für Österreich gelang Max Kühner (T) und Christian Rhomberg (V) in diesem Spitzenfeld ein Auftakt nach Maß. Insgesamt drei 5-Sterne Platzierungen holten die beiden rot-weiß-roten Top-Reiter auf Eröffnungstag. Kühner ist mit dem 13-jährigen Cornet-Obolensky-Sohn Cornet Kalua sowie mit dem 14-jährigen Holsteiner PSG Future und der 11-jährigen Untouchable Z-Tochter Electric Touch am Start. Rhomberg hat den 11-jährigen Rheinländer Corbusier und die 15-jährige Cornet Obolensky-Tochter Cornetta in die Schweiz mitgebracht.

Der Sieg im 5-Sterne Longines Ranking Springen über 1,50 m ging an Tag 01 vom CSI5* Basel an die Nr. 23 der Welt Marcus Ehning (GER) auf Pret A Tout. © Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL
Der Sieg im 5-Sterne Longines Ranking Springen über 1,50 m ging an Tag 01 vom CSI5* Basel an die Nr. 23 der Welt Marcus Ehning (GER) auf Pret A Tout. © Katja Stuppia/LONGINES CSI BASEL

Der Sieg im Hauptbewerb, einem 5-Sterne Longines Ranking Springen über 1,50 m, ging gestern (Do, 11.01.2018) an die Nr. 23 der Welt, Marcus Ehning (GER). Er verwies im Sattel von Pret A Tout (0/62,08), Bryan Balsiger (SUI) auf Clouzot de Lassus (0/64.16) und Michael Whitaker (GBR) mit JB’s Hot Stuff (0/64,27) auf die Plätze.

Sowohl Christian Rhomberg (Cornetta) als auch Max Kühner (Cornet Kalua) blieben in diesem Springen fehlerfrei und platzierten sich auf Rang 11 und 13. Zuvor war Kühner in einem CSI5*-Springen über 1,40 m mit Electric Touch nach einer fehlerfreien Runde 14. geworden.

2019 erster Weltcup in Basel
Das CSI Basel vermeldete gestern mit Solz auf seiner website: „Die Fédération Equestre International (FEI) hat mit Schreiben vom 9. Oktober 2017 bestätigt, dass ab Januar 2019 ein Weltcupspringen in Basel ausgetragen wird.“

Show-Premiere
Das diesjährige Showprogramm wartet mit einer Weltpremiere auf. In der Reitarena der St. Jakobshalle trifft der aus der Region Basel stammende Strapaten-Künstler Jason Brügger auf die bekannte ukrainische Musikformation Orchestra of the 194 Pontoon Bridge
Regiment. Jason Brügger fasziniert mit dynamischer Artistik in der Luft, während die Ukrainer am Boden ein variantenreiches und stimmungsvolles Programm darbieten.

Ergebnisübersicht CSI5* Basel Donnerstag, 12.01.2018
03 CSI5* Prize of Gönnerclub Pferdesport Basel
Int. jumping competition against the clock (1.40 m)
1. Samira – Alain Jufer SUI 0/53.70 sec
2. Corrada – Harrie Smolders NED 0/55.06 sec
3. Ambra – Luca Maria Moneta ITA 0/55.17 sec
Weiters platziert
14.Electric Touch – Max Kühner AUT/T 0/64.26 sec
Ergebnislink 

04 CSI5* Prize of Grosspeter Nutzfahrzeuge AG
Int. jumping competition against the clock (1.45 m)
Competition counts for the LONGINES ranking list
1. Carlotta – Emanuele Gaudiano ITA 0/56.29 sec
2. Cayenne WZ- Felix Haßmann GER 0/57.99 sec
3. Cimano E – Robert Smith GBR 0/58.58 sec
Ergebnislink 

05 CSI5* Prize of Bank J. Safra Sarasin AG
Int. jumping competition against the clock (1.50 m)
Competition counts for the LONGINES ranking list
1. Pret A Tout – Marcus Ehning GER 0/62.08 sec
2. Clouzot de Lassus – Bryan Balsiger SUI 0/64.16 sec
3. JB’s Hot Stuff – Michael Whitaker GBR 0/64.27 sec
Weiters platziert
11.Cornetta – Christian Rhomberg AUT 0/67.68 sec
13.Cornet Kalua – Max Kühner AUT 0/67.98 sec
Ergebnislink

CSI5*, CSIAm-A, CSIAm-B Basel, St. Jakobshalle (SUI) 
11.-14.01.2018
Starts and Results » 
Livestream » 
www.csi-basel.ch